GESCHICHTE

Seit 1870 ist die Geschichte der Familie Dufour mit Tourismus und Wintersport verbunden. Louis Dufour, Hotelier aus Avants (CH), war der erste, der in der Westschweiz Ski gefahren ist. Die Familie organisierte für renommierte Gäste auch Ski- und Bobwettbewerbe in Montreux (CH).

In den 1930er Jahren entwickelte und vermarktete Eric, der Sohn von Louis, Ingenieur von Beruf und leidenschaftlicher Skifahrer, einen Rettungsschlitten. Der Schlitten „Gaillard-Dufour“ ermöglichte den Transport eines Verletzten samt Skiern und Stöcken. An der Seite seines Vaters produzierte Eric selbstklebende Felle sowie zahlreiches Zubehör. Um das Jahr 1941 nahm das Haus Dufour erfolgreich die Produktion von Gummisohlen für Stadt- und Bergschuhe auf. Eric führte die Firma mit Unterstützung seiner Frau Antoinette bis 1988.

1996 übernahm ihr Sohn Guy die Firmenleitung. Seinem Fachwissen war es zu verdanken, dass POMOCA nun Gummifelle von beispielloser Dichtheit produzieren konnte. Im Jahr 2011 kam POMOCA schließlich zur OBERALP Gruppe. Somit begann ein neues Kapitel, mit neuen Herausforderungen.

Seit über 80 Jahren konnte sich die Schweizer Marke POMOCA durch seine Qualität der Produkte und seine technologischen Innovationen als unbestrittener weltweiter Experte für selbstklebendes Fell behaupten. POMOCA setzt sich entschlossen für den Fortschritt ein und entwickelt kontinuierlich neue Produkte, Zubehör für das anspruchsvolle und innovative Konzept, den Skibegeisterten Freude und Zufriedenheit zu bringen.

Zeitlinie


1933

Gründung der Firma Dufour & Cie Verkauf von Sportartikeln

1937

Registrierung der Marke POMOCA Peau(Fell)-Mohair Caoutchoutée(Gumi)

1939

Herstellung der ersten Anti-Rutsch-Felle aus Naturfaser (gewebtes Mohair)

1941

Gründung der E.Dufour & Cie, aktiv auch im Kautschuk Geschäft

1970

Herstellung der ersten Skihaftfelle


1975

SYNTEX: Eine neue Skihaftfell-Qualität aus wasserabstossender Synthetikfaser (Nylon)

1980

TOP FIX: Befestigungssystem mit Gummi-Spitzenspanner und Endhaken

1985

EVER DRY: Antistollenbildungsverfahren

1997

CARVING System Anpassung der Skihaftfelle auf die genauen Masse von Carvingskier

2004

SAFER SKIN: Exklusive 100 % wasserdichte Membrane


2005

GLIDE: Gleitverfahren

2006

BACK FIX: Befestigungssystem am Skiende

2007

RACE: Neue, noch leistungsstärkere Qualität

2011

POMOCA integriert sich in die SALEWA Gruppe TOP FIX RACE: Speziell für den Wettkampf entwickeltes Befestigungssystem

2014

Neue TIPON Membran-Technologie


2015

Pomoca gewinnt alle Goldmedaillen 10 über 10 bei den ISMF-Weltmeisterschaften in Verbier (CH).

2017

Markteinführung des POMOCUP, dem ersten tragbaren Gerät speziell für Skitouren.