POMOCA CUSTOMER SERVICE HOMEPAGE


  • Was empfehlen wenn keine Verfügbarkeit?
  • Ein Fell auswählen: POMOCA Quizz
  • Felle reparieren
  • POMOCA CATALOG 2015-2016

    English

    English (North America)

    Deutsch

    Français

    Italiano

    Español

     

    Was ist ein Fell?

    Wenige Leute wissen was ein Fell ist. Reiner Gesrtner (Marketing und Brand Manager Oberalp) meint das es der schwierigste Produkt der Skitouren ist. Auf jedem Fall ist ein Produkt der sehr besondere Eigenschaften hat und sehr unbekannt ist.

    Ein Fell ist:

    • ein Velours mit orientiere Haare
    • mit gewisse Ausrüstungen (Farbe, Fixierung, Wasserabweichend,... bis 8 - 12 Prozesse)
    • mit eine Kaschierung (im Fall von POMOCA aus Kautschuk, unser grosste Vorteil)  um den Kleber isoliert von der Feushtigkeit des Velours zu behalten
    • und ein Kleber der immer so trocken wie möglich sein soll um in den schwierigsten Wetterverhältinisse (Feuchtigkeit und Temperatur) zu kleben. 

     

    Welche Fellqualitäten gibt es?

    POMOCA biete 6 Fellqualitäten an:

    Thumbnail POMOCA skins table

    (full pdf version)

    • Die meistverkaufte Felle sind CLIMB PRO GLIDE und RACE PRO
    • CLIMB und RACE sind die günstigere Alternativern von CLIMB PRO GLIDE und RACE PRO (aber mit sehr guten Verhältniss Preis/Qualität)
    • CLIMB PRO ist ein "klassischer" Fell, von klassische Tourengeher beliebt. Nur empfelhlen wenn der Kunden danach fragt. Sonts lieber CLIMB PRO GLIDE nehmen, geht gleich so gut. 
    • FREE ist billiger, nur für Anfänger, zum verieten, für Armee, etc...

     

    Was ist ready2climb?

    ready2climb ist der neue System von POMOCA um ein Zuschneidefell sehr schnell zubereiten zu können. Die Vorbereitung eines Felles dauert jetzt weniger als 2 Minuten (video)? Nie war ein Fell so flexibel und so einfach zu vorbereiten. Und das ist genau was der Hänlder heute braucht. 

    Der ready2climb Fell ist auch kozipiert, um gegen die OEM Felle zu kempfen: Mit 5 Längen kann man schnell ein Fell für alle Skis der Welt vorbereiten, und der Händler minimisiert der Risiko das ihm am Ende des Jahres OEM Felle im Lager bleiben, wovon er schon alle Skis verkauft hat.

    Was bedeutet es aber konkret?

    • Der Back Fix (hinten) ist schon genäht und hat eine Verstellungslänge von bis 11cm.
    • Der Verstellbarer Bügel (vorne) ist schon genäht und auf der Standardbreite gestellt (falls die Bügelbreite nicht für ein gewissen Ski passt, kann man sie verstellen, aber im 90% der Fälle spahrt der Kunde diese Arbeit)
    • Es gibt dann 5 Grössen (XS bis XL), die jede eine Skilänge von ca. 11cm bedeckt. Achtung!! POMOCA garantiert NICHT das ein Ski das innerhalb eine gewisse Grösse ist, immer gut passt:
      • Es gibt Schaufelformen die eine andere Felllänge verlangen
      • Es gibt Skihersteller die nicht die Wahrheit mit den Längen sagen (vor allem bei sehr kurze und sehr lange Skis)
      • Um sicher zu sein welche Länge für jeden Ski passt, hat POMOCA eine komplette Liste von Skis mit der passende Fellläange hergestellt. Diese ist auf www.pomoca.com/ready2climb und auf der homepage zu finden.
    • Der Kunde muss so nur:
      • Sein Ski in der Skiliste suchen und die passende Länge nehmen.
      • Der Fell auch dem Ski kleben und die Kanten mit dem POMOCA Cutter direkt "kantenfrei" schneiden (weniger als 2 Minuten)
      • Und fertig!

    Die Händler sind aber NICHT an diesem System gewöhnt. Sie kaufen normalerweise lange Felle um die nachher zu schneiden. Das geht bei ready2climb nicht. Mann muss die Händler ausbliden und helfen!  Zum Beispiel mit der Auswahl der Felllängen

    Dokumente und Links: 

    Und noch ein Vorteil! ready2climb CLIMB PRO GLIDE und CLIMB sind NEVER OUT OF STOCK Produkte, also kann der Händler immer Felle bestellen sobald er eine gewisse Länge nicht mehr hat. 

     

    Andere Befestigungssysteme

    ready2climb ist der klarer" Bestseller" und was am meinsten empfehlen sein soll. Es gibt aber andere Systeme die für gewissen Falle auch Sinn haben. 

    Back Fix

    • Back Fix ist der gleiche System wie ready2climb, wo aber der verstellbarer Bügel nicht genäht ist. Es gibt also "Extra-Arbeit" für den Händler:
      • Vestellbarerbügel (Breite) einstellen (ca. 10Min) 
      • Länge des Felles schneiden und verstellbarer Bügel installieren (ca. 10min). 
    • Wann hat Back Fix Sinn? 
      • Für Händler die Zeit haben und / oder Händler die wenige Felle verkaufen und nicht 5 verschiedene Grössen im Lager haben möchten. 
      • Wenn man nicht ischer der gebrauchte Felllänge
      • Wenn es keine Verfügbarkeit von ready2climb ist
    • Es gibt fast kein Preisunterschied zwischen ready2climb und Back Fix

    Top Fix

    • Top Fix ist der klassische System der 90er Jahren. Muss jetzt nicht empfohlen werde, wenn der Kunde nicht danach fragt.
    • Top Fix bedeutet:
      • Genietete metallische Endhacken hinten
      • Gumispanner vorne
      • Änhlich wie Dynafit aber mit einem wenigeren entwickelten Gummispanner (zu lange -> Reinbung mit Schnee)
    • Wann hat der Top Fix Sinn?
      • Wenn der Kunde das haben möchte
      • Für Tourengeher die umbedingt den Fell entfernen möchten ohne die Skier auszuziehen. 

    Tradition

    • Tradition ist der klassische System der 80er Jahren. Muss jetzt nicht empfohlen werde, wenn der Kunde nicht danach fragt.
    • Tradition bedeutet:
      • Kein Befestigungssystem hinten
      • Verstellbarer Bügel (chon genäht) vorne
    • Wann hat der Tradition Sinn?
    • Für Tourengeher mit sehr guter Erfahrung mit Fellbehanldungen die nicht die zusätzliche Sicherheit eines Back Fix oder Endhaken brauchen.

     

    Top Fix RACE

    • Top Fix RACE ist für Skitourenrenner geeignet:
      • Nur 5g schwer
      • Stabil und zuverlässich
      • Geeignet um Felle sehr schnell abzuziehen -> Wettrennen und Speedtouring. 
    • Wann hat der Top Fix RACE Sinn?
      • Für Tourengeher die Wettrennen machen oder Speedtourer
      • Der Ski MUSS die spezifischer Einkerbung auf der Schaufel haben! (alle Rennskis ausser Dynastar haben es, aber nicht die normale Skis)

     

    Was empfehlen wenn keine Verfügbarkeit?

    Bei Fellqualität:

    Kein RACE PRO

    RACE empfehlen (nur 2% weinger Gleitschaften, ca. 8% billiger, reicht eingentlich für alle leute ausser Weltcuprenner). Die Leute kaufen zu viel RACE PRO!

    Kein RACE

    59mm und 62mm: RACE PRO

    70mm, 100mm oder 120mm : keine echte Alternativen: warten oder CLIMB POR GLIDE oder CLIMB PRO

    Kein CLIMB PRO GLIDE

    CLIMB PRO empfehlen (geht gleicht so gut, sogar leicht besser bei sehr kaltem Schnell, benutzt sich aber schneller)

    Kein CLIMB PRO

    CLIMB PRO GLIDE empfehlen (geht gleicht so gut, sogar leicht besser bei warmen Schnell und gegen Stollen, dauert auch länger)

    Kein CLIMB

    CLIMB PRO GLIDE (teurer aber besser), oder sonst FREE (gleitet weniger aber billiger)

    Kein FREE

    CLIMB (teurer aber besser)

     

     

    Bei Fellbreite:

    Wenn die gewünschte Fellbreite nicht verfügbar ist, erst fragen was für eine Schaufenbreite der Ski hat. Die Kunden sind gewöhnt zu breit zu bestellen, also viellecht geht eine engere Breite auch. 

    Fellbreite muss mindestend SCHAUFELBREITE MINUS 10MM sein. Das reicht! Warum? Mindestens müssen wir die Kanten frei lassen (3mm + 3mm) und wenn es noch 2mm Skibelag ohne Fell auf der Schaufel pro Seite gibt, passiert absolut nichts (meiste OEM Felle haben bis 5mm Belag ohne Fell bei der Schaufel). 

    Das bedeutet:

    Schaufenbreite

    Fellbreite

    bis 110mm

    100mm

    bis 120mm

    110mm

    bis 130mm

    120mm

    bis 140mm

    130mm

    ab 140mm

    140mm

    Wenn die gewünschte Breite nicht verfügbar ist, einfach die nächste Breite bestellen. 

     

     

    Bei Befestigungssysteme:

    Kein ready2climb

    Back Fix empfehlen, oder Tradition + Back Fix mit Nieten (Zubehör)

    Kein Back Fix

    ready2climb oder Tradition + Back Fix mit Nieten (Zubehör)

    Kein Top Fix

    Keine Ersatzmöglichkeit, einfach versuchen Back Fix oder ready2climb zu verkaufen

    Kein Tradition

    ready2climb empfehlen, und einfach der Back Fix schneinden (teurer aber praktisch)

    Kein Top Fix RACE

    Fell ohne ZUbehör + Top Fix RACE als Zubehör

     

    Ein Fell auswählen: POMOCA Quizz

    CLIMB PRO GLIDE, CLIMB, RACE, Tradition, Back Fix.... wer sich nicht auskennt verliert sich schnell mit soviel Namen und Möglichkeiten.

    Deswegen biete POMOCA ein On-line Fragebogen wo mit nur 6 Fragen der Kunden automatisch eine Antwort bekommt mit dem geeignesten Fell und die geeignesten Fellbefestigung für ihn. 

    POMOCA Quizz: http://www.pomoca.com/de/custom.php (noch nicht beendet, wird ca am 15/10 in Betrieb sein)

     

    Felle reparieren

    Felle neu beleimen

    Ein Fell neu beleimen soll immer bei Spezialisten gemacht werden. Der Endverbraucher kann es auch zu Hause machen, aber es ist eine sorgfältige Arbeit. Lieber immer den Fell vom Händler neu beleimen lasse.

    Es gibt 2 möglichkeiten:

    Mit flüssige Kleber (billiger aber muss 24 Std trocknen)

    Produkte: http://www.pomoca.com/de/accessoires_1/kleber/ (Tube, 150g Dose mit Pinsel oder 1kg Dose)

    Video:

     

     

    Mit Kleberrollen (schneller aber teurer)

    Produkt: http://www.pomoca.com/de/accessoires_1/kleber/kleberolle_.php

    Video:

     

    POMOCA Service Center

    POMOCA hat ab diesen Winter ein Service Center für Österreich und Deutschland. Der Service Center kann: 

    • Felle neu beleimen
    • Felle reparieren
    • Felle unter garantie behandeln / reparieren
    • und das gleiche auch für Dynafit Felle

    Mehr Info über das Serviceangebot: hier klicken. 

    Der POMOCA Service Center ist:

    Serviceangebot 

    Cross the Alps Store

    Stampfanger 21

    6306 Söll / Tirol (AT)

    NEU: neuer Shop direkt in der Talstation der Gondelbahn Söll

    Telefon: +43 (0)676 648 50 60

    Email: info@x-thealps.at